Nachrichten
Einbahnstraßenregelung Ober-Wöllstadt
Author: Gemeinde Wöllstadt

Amtliche Bekanntmachung

 

Einbahnstraßenregelung auf der K11 zwischen Ober-Wöllstadt und Friedberg

 

Wegen der Herstellung des Entwässerungskanals an der K 11 in der Zeit vom 08.03. bis 20.04.2018 kommt es zu Einschränkungen im Busverkehr. Wir bitten um Beachtung.

 


 

Jugendsammelwoche
Author: Gemeinde Wöllstadt

 

Amtliche Bekanntmachung

 


 

Jugendsammelwochen vom 16.03. – 26.03.2018

 

 

Der Regierungspräsident in Kassel hat dem Hessischen Jugendring aufgrund des Hessischen Sammelgesetzes die Erlaubnis erteilt, in der Zeit vom 16.03. – 26.03.2018 im Land Hessen eine öffentliche Haus- und Straßensammlung von Geldspenden durchzuführen.

Vereine der Gemeinde Wöllstadt , die an der Jugendsammelwoche teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bei der Gemeindeverwaltung, Paul-Hallmann-Straße 3, Zimmer 11, Ansprechpartnerin Frau Vardi, bis spätestens 15.03.2018 zu melden.

 

Wöllstadt,24.02.2018

Nachrücker Gemeindevertretung
Author: Gemeinde Wöllstadt

Amtliche Bekanntmachung

 

Nachrücken in der Gemeindevertretung der Gemeinde Wöllstadt

 

Der in die Gemeindevertretung der Gemeinde Wöllstadt gewählte Bewerber des Wahlvorschlages der FWG 

Herr Erich Reinke

Haingraben 10

61206 Wöllstadt 

hat sein Mandat mit Schreiben vom 30.01.2018 mit Wirkung zum 18.02.2018 niedergelegt. 

Der nächste, noch nicht berufene Bewerber des Wahlvorschlags der FWG, Herr Werner Bonrath 

hat sein Mandat mit Schreiben vom 05.02.2018 nicht angenommen. 

Der weitere, noch nicht berufene Bewerber des Wahlvorschlags der FWG, Herr Lutz Grünsfelder hat sein Mandat mit Schreiben vom 10.02.2015 angenommen. 

Ich stelle daher gemäß § 34 Abs. 3 KWG

a) das Ausscheiden des Gemeindevertreters Herrn Erich Reinke aus der Gemeindevertretung zum 18.02.2018 und 

b) das Nachrücken des noch nicht berufenen Bewerbers des Wahlvorschlages der FWG

                        Herrn Lutz Grünsfelder

                        Gr. Braugasse 1a

                        61206 Wöllstadt 

in die Gemeindevertretung zum 19.02.2018 fest. 

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlbezirks, innerhalb einer Ausschlussfrist von zwei Wochen ab der öffentlichen Bekanntmachung, gemäß § 34 Abs. 4 i.V.m. § 25 Abs. 1 KWG Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Wahlleiter der Gemeinde Wöllstadt, Paul-Hallmann-Str. 3, 61206 Wöllstadt einzureichen. 

 

Wöllstadt, 15.02.2018

gez. Roskoni

Bürgermeister

als Gemeindewahlleiter

Stellenausschreubung Erzieher/innen
Author: Gemeinde Wöllstadt

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Wöllstadt sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Erzieherinnen/Erzieher

in Voll- oder Teilzeit

für eine 7gruppigen Tagestätte

in Nieder-Wöllstadt..

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen

Unterlagen richten Sie bitte bis zum 28.02.2018

an den

Gemeindevorstand der Gemeinde

Paul-Hallmann-Str. 3

61206 Wöllstadt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die

Rufnummern der Verwaltung

06034-9131-12 oder-13 oder unter 06034-7177

an die Einrichtung.

gez. Roskoni

Bürgermeister

Stellenausschreibung Reinigungskraft
Author: Gemeinde Wöllstadt

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Wöllstadt sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Reinigungskraft

mit 17 Wochenstunden

für ihre Objekte in Ober-Wöllstadt

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen

richten Sie bitte bis zum 28.02.2018

an den

Gemeindevorstand der Gemeinde

Paul-Hallmann-Str. 3

61206 Wöllstadt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die

Rufnummern der Verwaltung

06034-9131-12 oder-13.

gez. Roskoni

Bürgermeister

Stellenausschreibung Ausbildungsstelle Sozialstation
Author: Gemeinde Wöllstadt

Sozialstation häusliche Pflege Niddatal, Rosbach, Wöllstadt

Als größter Pflegedienst im Verbandsgebiet bieten wir zum 1. Oktober 2018

einen Ausbildungsplatz zum / zur Pflegefachkraft

an.

Du möchtest eine abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der Du hilfsbedürftige Menschen

pflegst und betreust,
in der Alltagsbewältigung unterstützt
bei der Gestaltung eines selbstständigen und selbstbestimmten Lebens zur Seite stehst

Dann ist die Ausbildung zur Pflegefachkraft genau das Richtige für Dich!

Während des theoretischen und praktischen Unterrichts in der Schule lernst Du beispielsweise:

wie man den Gesundheitszustand eines Patienten richtig einschätzt
welche Techniken der verbalen und nonverbalen Kommunikation in Pflegesituationen bestehen
welche altersbedingten Krankheitsbilder es gibt und wie man dabei Hilfe leistet
welche Medikamente unter welchen Voraussetzungen verabreicht werden können
wie man die Zusammenarbeit zwischen Angehörigen und Bezugspersonen älterer Menschen sowie Pflegepersonal koordiniert

Die Ausbildungsvoraussetzungen sind:

Persönliche und gesundheitliche Eignung, Einsatzbereitschaft / Flexibilität
abgeschlossene Schulausbildung (Mittlere Reife / Fachabitur)
oder Hauptschulabschluss mit einer erfolgreiche abgeschlossenen 1-jährigen Ausbildung zur Altenpflegegehilfe bzw. zum/zur Pflegefachhelfer/in (Altenpflege)
Interesse an sozialen und pflegerischen Aufgaben
Hohe Team- und Kritikfähigkeit sowie Eigenverantwortung
Freude am Lernen und am Umgang mit älteren Menschen
Fahrerlaubnis der Klasse B

Wenn Du Interesse an dieser verantwortungsvollen Ausbildung hast, freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Sende diese bitte an:

Sozialstation häusliche Pflege
Niddatal, Rosbach v.d.H., Wöllstadt
Konrad-Adenauer-Str. 25
61191 Rosbach v. d. Höhe
gerne auch per Mail an:
nowak@sozialstation-rosbach.de (bitte zusammengefasst in einer pdf-Datei)

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Nowak – 06003/810-122

 

Vollsperrung zwischen Rodheim und Wöllstadt
Author: Gemeinde Wöllstadt

Pressemitteilung  

Schotten / Wöllstadt, den 09.01.2018  

********************************************************************  
OU Wöllstadt - Vollsperrung der L 3204 zwischen B 3 und Rodheim ab 11.01.2018


Im August des vergangenen Jahres wurde die durchgehende Verkehrsverbindung der B 3 / B 45 im Zuge der Ortsumgehung Wöllstadt freigegeben. Zur endgültigen Anbindung und Herstellung der Anschlussstellen von und nach Nieder- und Ober-Wöllstadt sind nun noch weitergehende Bauarbeiten erforderlich.

Südlich von Nieder-Wöllstadt wird in der Zeit vom 11.01. bis 09.03.2018 der Knotenpunkt L 3204/Frankfurter Straße (B 3alt) unter Vollsperrung umgebaut. Damit ist die L 3204 zwischen Rodheim und Nieder-Wöllstadt für diesen Zeitraum unterbrochen. Von der Vollsperrung ebenfalls betroffen ist der Knotenpunktsbereich mit den Anschlüssen an die B 3 neu und nach Nieder-Wöllstadt.

Für die Verkehrsteilnehmer wird für die Dauer der Arbeiten eine Umleitung eingerichtet. Diese erfolgt ab Rodheim v.d.H über die L 3352 in Richtung Nieder-Rosbach  bis zur Einmündung K 11 und dort weiter nach Ober-Wöllstadt und über die alte B3 nach Nieder-Wöllstadt.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Beachtung der geänderten Verkehrsführung.



Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und  www.verkehrsservice.de

Zurück

Startseite

Wo bin ich