Nachrichten
Energieberatung am 9. September 2019
Author: InTown Altenstadt
Energieberatung in Altenstadt - kompetent und unabhängig

Nächste Beratung am 9. September

Die Gemeinde Altenstadt ist Energieberatungsstützpunkt der Verbraucher-Zentrale Hessen. Wir bieten fachkundige und unabhängige Beratung rund ums Energie sparen. Die nächste Energieberatung findet am Montag, den 9. September statt.

Neu ab 1.1.2019: Der Eigenanteil entfällt. Die Beratung ist kostenlos.

Dieses Angebot bietet den Bürgerinnen und Bürgern – auch aus anderen Gemeinden - die Möglichkeit, sich ausführlich und individuell in einem Beratungsgespräch zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung wie z.B. Heiztechnik, Wärmeschutz in Alt- und Neubauten, Warmwasserbereitung, Schimmelbildung in Wohngebäuden, finanzielle Förderung durch unabhängige Fachleute beraten zu lassen. Die Energieberatung findet im Rathaus in Altenstadt statt.

Die Beratung wird über ein vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördertes Projekt angeboten. Eine Terminvereinbarung ist notwendig. Interessierte wenden sich bitte an die Umweltbeauftragte der Gemeinde Altenstadt, Sabine Schubert, Telefon 06047/8000-75 oder per E-Mail: schubert@altenstadt.de.

Altenstadt, 14.08.2019

Der Gemeindevorstand der                                     
Gemeinde Altenstadt                                              

Syguda
Bürgermeister

„Uffgebasst, die Hesse komme“
Author: InTown Altenstadt
am 06.09. 2019 im Gemeinschaftshaus Waldsiedlung

Mundartcomedy mit Hiltrud Hufnagel, Andy Ost und Jürgen Leber

Was kann Hiltrud dafür, dass sie aussieht wie Ende vierzig, beliebt ist, alles weiß, immer Recht hat und in jeder Lebenssituation das Richtige tut? Jürgen Leber nach eigener Aussage ein „Überzeugungshesse“ und Sprachvirtuose ist und in die hessische Seele einführen und dabei erklären wird, warum dieser Volksstamm so werden konnte und wieso das eigentlich keiner verhindert hat. Und Andy Ost ist so wandelbar wie kaum ein anderer seiner Zunft. Mit hessischem Witz und Natürlichkeit präsentiert er seinem Publikum eine Mischung aus Eros Gaga und Lady Ramazotti, Robbie Lindenberg und Udo Williams.

Alle Künstler haben jedoch Eines gemeinsam, sie folgen dem hessischen Gebot der Kleinkunst: „Du sollst dich nicht langweilen“.  Ein Abend mit Lachgarantie!

Die Veranstaltung beginnt um 20:00h, Einlass ist um 19:00h. An der Abendkasse kosten die Tickets 25,00€, im Vorverkauf kosten sie 20,00€ und sind an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
           




Rathaus Altenstadt: Frankfurter Straße 11, 63674 Altenstadt
Spielwaren Eberhardt: Vogelsbergstraße 10-12, 63674 Altenstadt
Back- und Teestube Gallasch: Rosenstraße 2, 63674 Altenstadt-Waldsiedlung
Stadtverwaltung Nidderau: Am Steinweg 1, 61130 Nidderau
Rathaus Kilianstädten: Herrnhofstraße 8, 61137 Schöneck

Email an: ticketverkauf@altenstadt.de
Informationen und Kartenreservierung: tel.: 06047-8000-22   



Ausbildungs-Casting 30. Oktober
Author: InTown Altenstadt
von 11 - 16 Uhr Altenstadthalle

Hier gehts direkt zum Flyer >FLYER<

Aktuelle Informationen zur Erneuerung der B 521 "Vogelsbergstraße" in der Ortsdurchfahrt Altenstadt durch Hessen Mobil
Author: InTown Altenstadt


Stand Mittwoch, 31.07.2019
Innerhalb der Ortsdurchfahrt Altenstadt sollen die Arbeiten laut Mitteilung von Hessen Mobil bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen werden. Nach derzeitigem Stand wird dies eingehalten. Nach den Sommerferien wird unter Ampelregelung ergänzend hierzu im Kreuzungsbereich Bundesstraße B521 / Landesstraße L3189 (Einfahrt Altenstadt aus Nidderau kommend) gearbeitet.
Die Arbeiten im Bereich des Kreisverkehrs (BA 5) konnten durch die bauausführende Firma planmäßig abgeschlossen werden. Momentan wird bis Ende dieser Woche (31. Kalenderwoche) der Bauabschnitt BA 1 zwischen „Obergasse“ und höhe „Drususstraße“ fertiggestellt. Parallel wird mit den Arbeiten in den Bauabschnitten BA 3 und BA 4 zwischen den Straßen „Zum Bachstaden“ und „Obergasse“ begonnen. Auch hier wird eine Einbahnstraße in Richtung Nidderau eingerichtet. Aus Richtung Nidderau kommend, wird weiterhin empfohlen Altenstadt möglichst weiträumig zu umfahren. Im Zusammenhang mit den Bauabschnitten BA 3 und BA 4 wird falls baubedingt nötig die Einbahnstraße im Bachstaden aufgehoben und eine Zufahrt aus Richtung Hanauer Straße ermöglicht. Bitte achten Sie gegebenenfalls auf die Beschilderung durch Hessen Mobil.
Für weitere Informationen oder Rückfragen steht Ihnen das Team von Hessen Mobil unter mittelhessen@mobil.hessen.de oder 06051-8320 zur Verfügung.

Stand Donnerstag, 18.07.2019
Derzeit werden die Arbeiten in den Bauabschnitten BA 6 und BA 7 zwischen Altenstadthalle und Kreisverkehr abgeschlossen. Ab Freitag dieser Woche (19.07.2019) beginnen dann die Arbeiten im Bauabschnitt BA5. Hierfür wird für ca. eine Woche bis voraussichtlich Donnerstag, 25.07.2019 der Kreisverkehr auf der Vogelsbergstraße voll gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten in diesem Zeitraum Altenstadt möglichst weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung wird durch Hessen-Mobil eingerichtet und verläuft über Stammheim/Rodenbach bzw. Höchst/Rommelhausen/Hainchen.

Seniorenausflug der Gemeinde Altenstadt
Author: InTown Altenstadt

Der Seniorenausflug der Gemeinde Altenstadt führt am Donnerstag, dem
5. September 2019 nach Würzburg.  Teilnehmen können alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die 65 Jahre und älter sind. Selbstverständlich sind auch alle Partnerinnen und Partner, welche das 65. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eingeladen. Die Busse fahren in den einzelnen Ortsteilen an den bekannten Bushaltestellen um ca. 9.30 Uhr ab.
Nach der Ankunft werden die Senioren im Würzburger Hofbräukeller zum Mittagessen eingeladen.

Danach wird eine Stadtführung in Würzburg angeboten und um 15.00 Uhr beginnt die Schifffahrt mit Kaffee und Kuchen nach Veitshöchheim. Dort werden wir gegen 16.30 Uhr die Heimreise antreten.

Die Senioren werden wieder in die einzelnen Ortsteile  zurückgefahren.
Der Kostenbeitrag für Bus- und Schifffahrt, Stadtführung in Würzburg, Kaffee und Kuchen sowie das Mittagessen beträgt 10,-- €.

Die Getränke müssen selbst bezahlt werden.

Die Karten für den Seniorenausflug sind ab sofort im Bürgerbüro am Empfang der Gemeinde Altenstadt erhältlich.

 


Bilder der Ferienspiele Altenstadt
Author: InTown Altenstadt

Liebe Eltern,

die Bilder der Sommerferienspiele 2019 sind online.

All jene, von denen wir die E-Mailadresse bekommen haben müssten die Info sowie den Zugriff auf die Bilder erhalten haben. 

Sollte dies aus Gründen nicht der Fall sein, so senden Sie uns eine kurze Mail an: jjwk-ja.altenstadt@jj-ev.de und wir werden auch Ihnen den Zugriff ermöglichen.

Wir bedanken uns auf diesem Weg nochmals für die schöne Zeit der Sommerferienspiele 2019 und wünschen allen Kindern & Eltern noch eine schöne Sommerzeit.

Liebe Grüße

Das Team der Sommerferienspiele 2019

Einweihungsfest Regionalpark Limesroute am Samstag 17. August 2019.
Author: InTown Altenstadt


Die weiß gekalkten Bäume und Stelen entlang der Radwege in der Gemeinde Altenstadt und den Nachbarkommunen sorgen für Aufmerksamkeit und sicherlich hat sich der ein oder andere schon die Frage gestellt was diese bedeuten.

Der Main-Kinzig-Kreis und der Wetteraukreis haben in einem Gemeinschaftsprojekt zusammen mit der Regionalpark RheinMain GmbH und der Unterstützung der anliegenden Kommunen den historischen Verlauf des Limes durch Markierungen erlebbar gemacht. Auf einer Länge von 40 km wurde so die neue Regionalpark Limesroute gestaltet und realisiert.

Im Rahmen der Einweihung der neuen Regionalpark Limesroute findet am Samstag, 17. August eine Radtour statt. Diese beginnt um 14 Uhr in Hammersbach-Marköbel und führt über knapp 10 km entlang der Limesroute nach Altenstadt-Oberau. Dort wird auf dem Dorfplatz dann ab ca. 15.45 Uhr bei kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen sowie weiterer Leckereien und Darbietungen das Einweihungsfest erfolgen.

Freiwilliges Engagement für Umwelt- und Klimaschutz
Author: InTown Altenstadt
Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der Gemeinde Altenstadt

Urheber Foto: Gemeinde Altenstadt

Julia Dalinger hat sich im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres - kurz FÖJ genannt - ein Jahr lang für Energie und Klimaschutz in der Gemeinde Altenstadt eingesetzt. Schwerpunkte ihres Wirkens waren die Organisation der ReparierBar mit Altenstadt aktiv, Mitarbeit beim kommunalen Energiemanagement, sowie Umweltaktionen in den Kindertagesstätten. Nun verlässt sie die Gemeinde und beginnt eine Ausbildung.

Die laufenden Projekte wurden an den Nachfolger im Fachbereich Bauen und Umwelt im Altenstädter Rathaus übergeben. Tobias Engelhardt beginnt dort am 15. August sein Freiwilliges Ökologisches Jahr.

Informationen zum FÖJ gibt es unter www.foej-nzh.de

Eröffnung Postfiliale Tegut Lindheim
Author: InTown Altenstadt

Hier die offizielle Pressemitteilung.

Kostenlose Rentenberatung
Author: InTown Altenstadt

Liebe Altenstädter Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Beim Beantragen von Renten unterstützt und berät Sie gerne die Rentenberaterin Frau Rybarski

Wann:   09. Juli 2019
             13. August 2019
             10. September 2019
             15. Oktober 2019
             14. November 2019
             10. Dezember 2019

Wo: Rathaus Altenstadt, Frankfurter Str. 11, 63674 Altenstadt, Raum OG 18
       (Sitzungssaal)

Einen Beratungstermin können Sie gerne dienstags und mittwochs (von 14 Uhr bis 18 Uhr) unter der Telefonnummer 06041 / 821596 vereinbaren.

Gemeindevorstand Altenstadt
Norbert Syguda, Bürgermeister

Picknick auf der Obstwiese
Author: InTown Altenstadt

Urheber Foto: Karin Kunze

Die Klasse E2_KUN der Limesschule hatte bei dem Quiz zur Ausstellung „Land das wir uns nehmen- der Griff nach tropischem Regenwald und Ackerboden“ am besten abgeschnitten und einen Ausflug am 13. Juni gewonnen. Organisiert wurde der Ausflug von Julia Dalinger, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der Gemeinde Altenstadt absolviert und Sabine Schubert als Umweltbeauftragte der Gemeinde Altenstadt. 19 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenklasse mit ihrer Lehrerin Karin Kunze informierten sich über regionale Erzeugung und Vermarktung in Rodenbach. Zunächst erklärte Imker Willi Bonrad den Umgang mit Bienen, deren Lebensweise und informierte über die Honiggewinnung. Blühende Pflanzen und Bäume sind nicht nur für die Bienen von großer Bedeutung. Die Artenverarmung in den landwirtschaftlichen Flächen, aber auch in den Wohngebieten durch die Anlage von „Steinwüsten“ wurde thematisiert.

Danach ging es weiter zum Naturkostladen von Christel Hammel. Hier wurde für das Picknick eingekauft. Auf ihrem Acker informierte Christel Hammel über den biologischen Anbau von Gemüse, Salat, Tomaten und Kräuter, die sie im Laden verkauft und erläuterte die Vorteile des biologischen Ackerbaus.

Beim anschließenden Picknick langten alle kräftig zu und waren sich einig: regionale Produkte schmecken toll und sind gut fürs Klima!

„Ein hautnahes und unvergessliches Erlebnis“, kommentierte die Umweltbeauftragte der Limesschule und Klassenleitung der Gewinnerklasse, Karin Kunze.


Brücke über die Nidder bei Heegheim noch bis Herbst gesperrt
Author: InTown Altenstadt

Die Brücke über die Nidder bei Heegheim ist bereits seit einiger Zeit wegen Baufälligkeit gesperrt. Nach neusten Informationen wird der Zuwendungsbescheid des Landes Hessen für Anfang Juli erwartet. Danach erfolgen zügig die Ausschreibung und die weiteren Verfahrensschritte. Die neue Brücke wird dann voraussichtlich im Herbst 2019 fertig gestellt sein. 

Wir bitten Fußgänger und Radfahrer noch um etwas Geduld.
Die neue Brücke wird dann nicht nur breiter, sondern auch barrierefrei.

Altenstadt, 6.6.2019

Der Gemeindevorstand der
Gemeinde Altenstadt

Norbert Syguda
Bürgermeister

Mobile Aufnahme der öffentlichen Verkehrsflächen
Author: InTown Altenstadt
Befahrung wird durchgeführt.
Bürgerversammlung am 11.06.2019
Author: InTown Altenstadt
Bürgerversammlung in der Altenstadthalle am 11. Juni 2019

Am 11. Juni 2019 findet in der Altenstadthalle eine Bürgerversammlung statt. Hauptthema sind die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Altenstadt während der Sommerferien und die damit verbundenen umfangreichen Umleitungen und Sperrungen.

Die Einladung finden Sie hier.

Frühjahrs Neugeborenen-Empfang
Author: InTown Altenstadt


Herzlich willkommen -  so wurden die Neugeborenen und ihre Familien durch Michael Baumann vom Gemeindevorstand und der Organisatorin Susanne Blei persönlich am Eingang zur Altenstadthalle am Samstag 18. Mai zur Veranstaltung begrüßt.
Alle Babys, die zwischen Juli und Dezember 2018 auf die Welt gekommen sind, waren mit ihren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas zum 7. Neugeborenen-Empfang eingeladen.

Die Veranstaltungsreihe soll dem Kennenlernen der Eltern untereinander und dem Aufzeigen von Angeboten für das Kind und für die Eltern in ihrer neuen Lebensphase dienen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der beteiligten Institutionen konnten sich die Eltern in lockerer Atmosphäre mit einem kleinen Snack und Getränken versorgen und sich dann an die unterschiedlichen Vertreter mit ihren Fragen, Anregungen oder auch Sorgen wenden.

Als Gesprächspartner waren Vertreterinnen der Kindertagesstätte Waldsiedlung, des Familienzentrum PaMuKi, des Waldkindergartens „Die Waldfrüchtchen e.V., sowie Mitarbeiter/-innen der Gemeindeverwaltung vor Ort.

Während die Eltern untereinander und mit den Vertreterinnen der eingeladenen Institutionen sowie dem Mitglied des Gemeindevorstands ins Gespräch kamen, nahm der Nachwuchs ersten Kontakt auf den Turnmatten zu den gleichaltrigen Babys auf. Durch das Spielangebot für die Babys und die Geschwisterkinder, fanden die Eltern die Möglichkeit sich in einer angenehmen und harmonischen Umgebung mit den Fragen der näheren Zukunft der Kinder zu beschäftigen. Welche Betreuungsangebote gibt es? Welche Kurse sind für mich interessant? Und viele weitere Fragen wurden in kleinen Gesprächsrunden gestellt und besprochen.

Die Neugeborenen erhielten zum Ende der Veranstaltung noch ein kleines Willkommensgeschenk. Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung hatten eine Tasche voller Informationen rund um das Leben mit Säuglingen und Kleinkindern, einen Gutschein für das Familienzentrum PaMuKi sowie ein Spielzeug zur Förderung der Motorik vorbereitet.

Und so war auch dieser Neugeborenen-Empfang mit freudig strahlenden Babygesichtern und guten Gesprächen, wieder ein sehr informativer und kurzweiliger Vormittag für alle Beteiligten.
Die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe erfolgt bereits im September mit den im ersten Halbjahr 2019 geborenen Babys.

 

Datenschutz

Zurück

Startseite

Wo bin ich